Sim sepa la bim - Tchibo foppt Kunden

This site requires Adobe Flash Player on your browser.
Please install Adobe Flash Player from here.

Uploaded by: Marc
on Wed, 30 Oct 2013 09:00:33 IST
 

Der Mobilfunkprovider Tchibo-O2 sieht sich veranlasst, die SIM-Karten auszutauschen. Wer sich weigert, kriegt kurzerhand die Verbindung gekappt - auch eingehende Anrufe sind dann nicht mehr moeglich. Tchibo begruendet den Austausch der SIM-Karten damit, dass die Banken das SEPA Verfahren einfuehren: "Die alten SIM-Karten waeren fuer das SEPA-Verfahren ungeeignet".

Wer sich ein wenig auskennt, wird jetzt (wie ich) mit dem Kopf schuetteln. Schliesslich hat das SEPA-Verfahren nichts, aber auch gar nichts mit Mobilfunktechnik zu tun.

SEPA ist die Umstellung der BLZ und Kontonummern auf EU-Format, und SIM-Karten sind etwas rein technisches. Tchibo luegt also das blaue vom Himmel runter, oder ist selbst über den Tisch gezogen worden. Auf jeden Fall geht das so nicht!

http://www.youtube.com/watch?v=e59hnzIjEqI

Der Mobilfunkprovider Tchibo-O2 sieht sich veranlasst, die SIM-Karten auszutauschen. Wer sich wei... Show more

Click here for Embed Code
  Embed: Hide